Kollaterale

21.06.2020

temporäreres Atelier in der Pfarrgasse in Wels Renate Billensteiner
temporäreres Atelier in der Pfarrgasse 5a in Wels

Porträt oder temporäres Atelier mit Ausstellung

Ausgehend von einer Grundidee, werden in spielerischer und experimenteller Form die mitwirkenden Besucher gemalt und im oder vor dem Atelier fotografiert. Bilder, die in diesem Zeitraum entstehen, werden im Atelier im Rahmen einer sich erweiternten Ausstellung präsentiert.

Ausstellung von
Freitag 3. Juli bis Freitag 18. Juli 2020
in der Pfarrgasse 5a in Wels 4600


Kollaterale Rückblick https://kollaterale.art/


Kollateraler Rückblick

Fototermine zu arrangieren gehört zu meinem Atelieralltag, bis es dann tatsächlich zu einem Fotoshooting kommt, vergehen oft Monate. So gesehen war die Kollaterale in Wels ein Schlaraffenland der Porträtfotografie. In den zwei Wochen waren sehr viele interessierte Besucher in unserem temporären Studio und Ausstellungsraum. Es gab die optimale Raumaufteilung zum Fotografieren, gutes Licht und genug Platz zur Präsentation. Während ich die Besucher porträtierten durfte, führte Gerhard durch unsere gemeinsame Ausstellung.
Liebe Besucherinnen, liebe Welserinnen, liebe Kolleginnen, alle wart ihr großartig, ich danke euch, dass ihr mir ermöglicht habt so viele gelungene Werke zu schaffen.
 

Wir bedanken uns bei der gesamten Galerie die Forum Kollaterale-Team und bei der Stadt Wels und deren professionellen Unterstützung und für den optimalen Atelier- und Ausstellungsraum und aller Unterstützung der projektbezogenen Belange.

Rundgang durch das temporäre Atelier in Wels mit einer Auswahl der entstandenen Porträts